Galerie

Demenzparcours 19.9.-21.9.2017

So schwer…..

Schüler und Lehrer erfahren die Einschränkungen durch Demenz

Memory – wie passt denn das zusammen??

 

Durch das Labyrinth – aber spiegelverkehrt

 

Nichts verstanden?? Wie verwirrend!

 

 

Was siehst Du?

 

 

 

140 mal Danke !

Dankesfeier 2017

Tag der Offenen Tür 2016:    Der AK Soziales war dabei

img_0080

img_0082img_0083

 Fortbildung am 15.11.2016 mit der Dozentin Angelika Vienken („Mini da Vincis“): Wissenschaftliche Experimente mit Kindergruppen

Vulkane

1. Sand in Form eines Vulkanes formen

2. Oben ein Loch machen

3. (Fruchtzwerge-)becher gefüllt mit einem Teelöffel Backpulver in das Loch

setzen

4. Einen anderen Becher mit Lebensmittelfarbe (am besten rot , grün oder blau)

und Essig füllen, den Inhalt dann in den Becher mit Backpulver gießen.

5. Der Vulkan bricht aus!

Magic Milk

1. Fettarme H-Milch in eine flache große Schüssel geben

2. Die Lebensmittelfarbe mit Wasser vermischen und dann mit der Pipette auf die

Milch tropfen lassen

3. Danach Spüli (Fairy Ultra) und Wasser auf ein Wattestäbchen geben .

Anschließend mit dem Wattestäbchen in die Milch tauchen.

4. Daraufhin entsteht eine Farbexplosion

Tintenspinne

1. Ein Marmeladenglas zu ¾ mit Wasser füllen und Öl (ca fingerbreit)

daraufschütten.

2. Lebensmittelfarbe mit Wasser gemischt in eine Pipette füllen und die Mischung

auf das Öl-Wasser-Gemisch tropfen.

3. Dann warten bis die Farbblasen platzen

Nach(t)leuchtbilder

1. Die Kinder malen ein Motiv mit einem Bleistift auf ein Blatt Papier.

2. Mit einer „Nach(t)leuchtfarbe“ über das Motiv malen

3. Föhnen, dann weitere Schichten auftragen (am besten 3 Schichten)

4. Nach dem Trocknen ausschneiden

Straßenkreide

1. Eine dünne, aber stabile Plastikfolie zu einer Röhre formen und mit Klebeband

fixieren. Die Röhre am unteren Ende mit dem Klebeband verschließen

2. Dann eine Schüssel (am besten ein Gipsbecher) zuerst mit Wasser und dann

solange mit Gips füllen (bitte unbedingt diese Reihenfolge beachten!) bis ein

kleiner Hügel entstanden ist. (Evtl. überschüssiges Wasser abgießen)

3. Farbe hinzufügen (ausreichend, da der Gips viel Farbe aufnimmt) und mit

einem Löffel umrühren bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.

4. Das Gipsgemisch in die Plastikröhre gießen

5. Wenn die Masse trocken und hart geworden ist, kann eine neue, andersfarbige

Gipsmasse darauf gegossen werden.

Seifenblasenschwerter

1. Destilliertes Wasser und Spülmittel (Fairy-Ultra), Puderzucker (ca 1 Eßlöffel),

Glycerin miteinander mischen.

2. Dicke Wolle (ca 1 Meter) so an 2 Stöcke knoten , so dass Wolle und Stöcke

die Form eines gleichschenkligen Dreiecks bilden.

3. Das Seifenblasenschwert in die Flüssigkeit eintunken. Es entsteht ein

dünner Seifenfilm in dem Dreieck

4. Durch die Luft schwingen, so dass Seifenblasen entstehen.

Bomben

1. Plastikverpackungen von Überraschungseiern sammeln

2. 1 Teelöffel Backpulver in eine Eihälfte geben

3. Ein wenig Essig hinzufügen und so schnell wie möglich mit der 2. Hälfte

verschließen, schütteln und in die Luft werfen. Es entsteht eine Mini-Explosion

 

 

Magic Milk

Experimente für Kinder Magic Milk

img_0050 img_0052 img_0058 img_0060 img_0065 img_0068

 

Alexander Müller mit seinem Seniorgesprächspartner

Artikel Rheinische Post 01.10.2016

bild-gerricusstift

 

Dankesfeier 2016/ Übergabe der Zertifikate

DSCN6390 DSCN6391 DSCN6395 DSCN6420 DSCN6421 DSCN6431 DSCN6433 DSCN6445 DSCN6447 DSCN6451 DSCN6463 DSCN6465 DSCN6475 DSCN6481 DSCN6487

 

Markt der Möglichkeiten 2016

Markt der Möglichkeiten 2016

Markt der Möglichkeiten_4

Markt der Möglichkeiten_3 2016

Markt der Möglichkeiten_ 2 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s