Maxi Loer, Seniorenwohnanlage Rosenhof

Erfahrungsbericht Maxi Loer in der Seniorenwohnanlage Rosenhof

Das Praktikum war für mich wirklich eine Bereicherung. Ich konnte viel über den Umgang mit Senioren und vor allem auch mit Demenzkranken erfahren und habe auf jeden Fall an Menschenkenntnis gewonnen.

Anfangs hätte ich es nicht geglaubt, wenn mir jemand gesagt hätte, wie sehr mir die Bewohner ans Herz wachsen würden. Ihre liebevolle und unbedarfte Art hat mich viel an ihrem Leben teilhaben lassen. So kann ich jetzt nur sagen, dass ein Sozialpraktikum im Altersheim wahnsinnig interessant und lustig ist und für Menschen meines Alters nicht nur Arbeit mit Kindern eine Option sein sollte. Denn wie mir mal jemand sagte: „Eigentlich sind Demenzkranke auch nicht anders als Kinder. Sie brauchen genauso viel Hilfe beim Essen, Anziehen, Waschen, Lesen und so weiter. Aber vor allem sind sie genauso unbedarft, ehrlich, liebenswürdig und lustig“. Sie hatte Recht.